Letzte Chambtaler News

Mit schönen Siegen geht ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Chambtalkegler zu Ende.

Herren 1 gewinnt gegen Rot Weiss Zerbst!

Die Damen holen die Punkte aus Eibach!

Herren 2 besiegt den SKC Floss klar!

Ebenfalls einen klaren Sieg feiert das 3. Herrenteam!

 

Im Spitzenspiel der Bundesliga behält das 1. Herrenteam mit 6:2 die Oberhand gegen den Serienmeister Rot Weiss Zerbst, bei einer guten Gesamtkegelzahl von 3845:3705 besiegt man die Gäste um 140 Kegel. Zum Erfolg tragen bei: Tim Brachtel 617, Mathias Weber 624, Daniel Schmid 637, Manuel Lallinger 640, Michael Kotal 653 und Milan Svoboda als Tagesbester mit 674 Kegel.

Die Damen in der Bayernliga holen mit 6:2 die Punkte aus Eibach, bei einem Gesamtergebnis von 3196:3160 gelingt Laura Grötsch mit 577 Kegel die beste Holzzahl für ihr Team, zum Sieg tragen bei: Magdalena Brandl 543, Sandra Grave 538, Tanja Kolbeck 520, Erika Brandl 513 und Evi Diermeier 505 Kegel.

Einen klaren 7:1 Erfolg feiert das 2. Herrenteam in der Bezirksoberliga gegen den 1. SKC Floss 1, bei einer sehr guten Gesamtkegelzahl von 3445:3318 spielt Jan Sandler mit 649 Kegel den hervorragenden Spielbestwert, zum Sieg tragen bei: Alex Raab 582, Stefan Bauer 577, Philipp Diermeier 560, Johannes Braun 543 und Siegfried Schönberger 534 Kegel.

In der Kreisliga 1 Cham zeigt sich das 3. Herrenteam von seiner besten Seite und besiegt den Gast aus Falkenstein mit 6:0, bei einem sehr guten Gesamtergebnis von 2176:2058 Kegel gelingt Rudolf Kaspar mit 558 die beste Leistung der Partie, zum klaren Sieg spielt Christoph Schillinger 544, Jürgen Geiger 540 und Stefan Grave 534 Kegel.

Hier geht's zu den Spielberichten.

 

Raindorfer Bundesligamänner holten Sensationssieg gegen RW Zerbst, Mannschaft zeigte eine gute Moral und holte einen 0:2 Rückstand auf, Milan Svoboda spielte die Tagesbestleistung mit 674 Kegeln, Bayernligafrauen siegten beim TV Eibach, Klarer Sieg der BOL Herren gegen den 1. SKC Floss, Bezirksligafrauen siegten bei der SG Furth i. Wald, Herren III holte wichtige Punkte im Kellerderby der Kreisliga 1, G1 Team unterlag gegen den FC Bergham II, Kreisligajugend bezwang die JSpG Chamer Ritter/Rieding-Walting

Raindorfer Bundesligamänner erwarten im Spitzenspiel RW Zerbst, Bayernligafrauen sind zu Gast beim TV Eibach, BOL-Männer haben den 1. SKC Floss zu Gast, Bezirksligafrauen müssen bei GH Wernberg antreten, Drittes Männerteam empfängt im Kellerderby in der Kreisliga 1 den SKK Falkenstein, In der Kreisklasse empfängt das G1 Team den FC Bergham II, U18 Bayernligateam ist beim KV Bamberg zu Gast

Raindorfer Bundesligamänner siegten mit Mannschaftsbestleistung beim KC Schwabsberg, Manuel Lallinger spielte die Tagesbestleistung mit 683 Kegeln, Frauen besiegten den ungeschlagenen Spitzenreiter SSV Warmensteinach Unentschieden der BOL Herren beim Nachbarschaftsderby, Bezirksligafrauen verloren im Spitzenspiel, Klare Niederlage der Herren III in der Kreisliga 1, Herren IV besiegte Bayerwald Daberg G2, G1 Team setzte sich beim SKK Chamer Ritter III durch,

Mit einer sehr guten Gesamtkegelzahl von 3794:3981 besiegt das Bundesligateam den Gastgeber Schwabsberg mit 1:7, hierbei spielt Manuel Lallinger mit 683 Kegel den Spielbestwert. Zum klaren Erfolg tragen bei: Daniel Schmid 681, Tim Brachtel 677, Milan Svoboda 658, Mathias Weber 653 und Michael Kotal 629 Kegel. Am kommenden Samstag, 21.01. (14:00 Uhr), auf den Heimbahnen, kommt es zum Spitzenspiel in der Bundesliga, zwischen dem Ersten und dem Zweiten der Tabelle, wobei das Weber-Team auf den Serienmeister und derzeitigen Tabellenführer Rot-Weiß Zerbst trifft.

Das Damenteam in der Bayernliga gewinnt zu hause gegen den Tabellenführer Warmensteinach mit 6:2, bei einer guten Gesamtkegelzahl von 3236:3220 gelingt Tanja Kolbeck mit 582 Kegel die Tagesbestleistung, weitere gute Ergebnisse spielen: Erika Brandl 563, Evi Diermeier 546, Laura Grötsch 532 und Magdalena Brandl 525 Kegel.

In der Bezirksoberliga mus sich das 2. Herrenteam mit einem 4:4 Remis bei SKK Willmering 1 zufrieden geben, hierbei spielt Philipp Diermeier mit 565 Kegel die beste Leistung für sein Team, auch Alex Raab 553, Stefan Bauer 529 und Siegi Schönberger mit 528 Kegel können ansprechende Ergebnisse bringen.

Das 3. Herrenteam geht in Neukirchen HB 2 mit 6:0 klar unter, nur Stefan Grave mit 547 Kegel kann in dieser einseitigen Begegnung überzeugen.

Hier geht's zu den Spielberichten.

Raindorfer Bundesligamänner müssen beim KC Schwabsberg antreten, Bayernligafrauen erwarten Spitzenreiter SSV Warmensteinach, BOL-Männer sind im Nachbarschaftsderby beim SKK Willmering zu Gast, Bezirksligafrauen erwarten im Verfolgerduell den SV Grafenwöhr, Drittes Männerteam kämpfen in der Kreisliga 1 beim SKK Neukirchen hl. Blut II, In der Kreisliga 2 ist das vierte Männerteam bei Bayerwald Daberg G2 zu Gast, U18 Jugend der JSpG Raindorf/Rimbach hat in der Kreisliga die JSpG Chamer Ritter/Rieding-Walting zu Gast.

Raindorfer Bundesligamänner siegten im Spitzenspiel, Tim Brachtel spielte die Tagesbestleistung mit 660 Kegeln, Bayernligafrauen unterlagen beim 1. KC Weiherhof,  BOL Herren holten Heimsieg gegen SV Obertraubling, Bezirksligafrauen siegten beim SKC Schmidgaden, Herren III holte gegen den SKK Willmering G1 wichtige Punkte, Klarer Sieg der Herren IV beim SKC Thenried G1, G1 Team bezwang den SKK Eschlkam G2, Kreisligajugend unterlag im Spitzenspiel bei der SPG Bad Kötzting/Viechtach

Im Spitzenspiel der Bundesliga gelingt dem 1. Herrenteam ein beeindruckend klarer 7:1 Kantersieg gegen den Tabellennachbarn VFB Hallbergmoos, somit überholt man den heutigen Gegner und belegt nun Platz 2 in der Tabelle. Bei einer sehr guten Gesamtkegelzahl von 3801:3591 spielt Tim Brachtel mit 660 den Tagesbestwert, zur geschlossenen Mannschaftsleistung tragen bei: Mathias Weber 648, Michael Kotal 647, Lallinger Manuel 627, Milan Svoboda 611 und Jan Sandler 608 Kegel.

Die Damen in der Bayernliga unterliegen beim 1. KC Weiherhof mit 2:6, das beste Ergebnis für Raindorf spielt Anna-Lena Rothammer mit 548 Kegel.

Die Herren in der Bezirksoberliga setzen sich auf den Heimbahnen mit 5:3 gegen SV Obertraubling durch, hierbei gelingt Johannes Braun mit 603 Kegel das beste Ergebnis der Begegnung, zur guten Gesamtkegelzahl von 3322:3189 spielt Daniel Schmid 584, Alex Raab 581 und Philipp Diermeier 538 Kegel.

Das 3. Herrenteam behält mit 4:2 die Oberhand im Heimkampf gegen SKK Willmering G1, Jürgen Geiger spielt mit 540 Kegel die beste Holzzahl für Raindorf.

Hier geht's zu den Spielberichten.

Partner und Sponsoren