Letzte Chambtaler News

In der Bundesliga behaupten sich die Herren mit 6:2 in Breitengüßbach, bei einer Gesamtkegelzahl von 3713:3655 waren Milan Svoboda 615, Michael Kotal 622, Christian Schreiner 650 und Daniel Schmid mit der Tagesbestleistung von 671 Kegel die Siegergaranten, Philipp Grötsch 583 und Alex Raab 572 Kegel komplettierten den schönen Erfolg. Das Damenteam in der Landesliga gewinnt 6:2 gegen Sandharlanden, die Besten für Raindorf waren Tanja Kolbeck 546, Evi Diermeier 543 und Sandra Grave 537 Kegel. Die Herren in der Bezirksoberliga spielen Remis in Waidhaus, gute Leistungen zeigen hierbei Hannes Braun 560, Stefan Bauer 575, Stefan Grave 579 und Philipp Schreiner 593 Kegel (Tagesbestleistung). Herren 3 unterliegt in Lam klar mit 5:1, bester Raindorfer Philipp Diermeier mit 520 Kegel. Hier geht's zu den Spielberichten.

Raindorfer Bundesligaherren setzten sich auch in Breitengüßbach durch, Heimsieg der Landesligadamen gegen den FSV Sanharlanden, BOL-Herren spielten unentschieden bei AN Waidhaus, Niederlage der Herren 3 beim SKK Lam, Heimniederlage der Herren 4 gegen den SKK Grafenwiesen, Herren 5 bezwang den SKK Lam II, Herren 6 gemischt besiegte SKK Bad Kötzting III gemischt

Bundesligaherren müssen beim TSV Breitengüßbach antreten, Landesligadamen haben den FSV Sandharlanden zu Gast, BOL-Herren gastieren bei AN Waidhaus, Herren 3 ist beim SKK Lam zu Gast, Herren 4 empfängt den SKK Grafenwiesen, Spitzenspiel der Herren 5 gegen den Spitzenreiter SKK Lam II, Sechstes gemischtes Herrenteam erwartet das dritte gemischte Team des SKK Bad Kötzting

Bundesligaherren behalten gegen Nibelungen Lorsch mit 5:3 die Oberhand, Milan Svoboda und Daniel Schmid spielen mit je 633 Kegel Tagesbestleistung. Die Damen in der Landesliga unterliegen 7:1 bei BSC Regensburg, beste Raindorferin hierbei Erika Brandl mit 528 Kegel. Die Begegnung der 2. Herren in der Bezirksoberliga wurde auf Wunsch von Luhe-Wildenau auf den 20.12. (18:00) verlegt und die Herren in der Bezirksliga A Nord spielen Remis gegen DSK Daberg 1, das beste Ergebnis für Raindorf erzielt Jürgen Geiger mit 542 Kegel. Hier geht's zu den Spielberichten.

Chambtalkegler kämpften Nibelungen Lorsch nieder, Daniel Schmid und Milan Svoboda spielten mit 633 Kegel die Tagesbestleistung, Chambtalerdamen unterlagen im Verfolgerduell, Unentschieden der Herren 3 im Lokalderby gegen den DSK Daberg, Überraschungssieg der Damen 2 beim Spitzenreiter Luhe Wildenau, Niederlage der Herren 4 beim Tabellenschlusslicht SG Furth i. Wald, Herren 5 unterlag beim vierten Team des SKK Willmering, A-Jugend siegte bei der JSpG SKK Neukirchen/SKK Eschlkam

Bundesligaherren empfangen Nibelungen Lorsch, Landesligadamen gastieren im Verfolgerduell beim BSC Regensburg, BOL-Herren haben SC Luhe Wildenau II zu Gast, Lokalderby der Herren 3 gegen den DSK Daberg, Damen 2 ist beim Spitzenreiter SC Luhe Wildenau in der Außenseiterrolle, Herren 4 gastiert beim Tabellenschlusslicht SG Furth i. Wald, Herren 5 muss beim SKK Willmering IV antreten, U18 Jugend spielt bei der JSpG SKK Neukirchen/SKK Eschlkam

Im DKBC Pokal erreicht das 1. Herrenteam gegen den KSV 1991 Freital die nächste Runde, hierbei waren Michael Kotal mit 635, Milan Svoboda mit 627, Christian Schreiner mit 625 und Daniel Schmid mit 616 Kegel die Siegergaranten. Alex Raab mit 592 und Philipp Grötsch mit 564 Kegel machten den klaren Sieg mit 7:1 und 3659:3389 Kegel komplett. Hier geht's zum Spielbericht.

Grötsch-Team holte klaren 7:1 Erfolg gegen den KSV 1991 Freital. Michael Kotal Mannschaftsbester mit 635 Kegel, Alexander Raab spielte mit 120 Kegeln auf 15 Wurf in die Vollen neuen Bahnrekord

Partner und Sponsoren