Nachrichten

Luca Diermeier ist dritter Bezirksmeister

06.05.2019
Luca Diermeier wurde dritter Bezirksmeister der Jugend U14 männlich

Luca Diermeier wurde dritter Bezirksmeister

Ticket für die Bayerische Meisterschaft gelöst/Magdalena Brandl und Jessica Grave schafften Endlaufteilnahme

Kürzlich wurde in Weiden die Bezirksmeisterschaft der Jugend durchgeführt. Die Chambtalkegler waren dabei mit Luca Diermeier (U14), Magdalena Brandl (U18) und Jessica Grave (U18) vertreten.

Luca Diermeier war bei seiner ersten Bezirksmeisterschaft als jüngster Teilnehmer der Jugend U14 männlich am Start. Nach dem Vorlauf lag er mit hervorragenden 532 Kegel auf dem zweiten Platz. Im Endlauf konnte er zwar nicht mehr ganz an die Leistung des Vortages anknüpfen, doch mit 481 Kegel spielte er erneut ein gutes Ergebnis. Mit einem hervorragenden Gesamtergebnis von 1013 Kegel wurde das Raindorfer Nachwuchstalent dritter Bezirksmeister. Zugleich konnte er sich das Ticket für die Bayerische Meisterschaft am 25. Mai in Hallbergmoos sichern.

Bei der Jugend U18 weiblich hatte man mit Magdalena Brandl und Jessica Grave zwei Spielerinnen im Rennen. Magdalena Brandl ging als Titelverteidigerin an den Start. Mit 495 Kegel im Vorlauf schaffte sie zwar mit dem neunten Platz die Endlaufteilnahme, eine erfolgreiche Titelverteidigung war damit aber schon in weite Ferne gerückt. Mit 483 Kegel im Endlauf konnte sie sich leider nicht mehr verbessern. Am Ende blieb es mit einem Gesamtergebnis von 978 Kegel beim neunten Platz. Jessica Grave lag mit 511 Kegel nach dem Vorlauf auf dem siebten Platz. Im Endlauf reichte es leider nur noch zu 457 Kegel. Mit einem Gesamtergebnis von 968 Kegel fiel sie auf den zehnten Platz zurück.

Zurück